Die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks unterstützt das Bienenweidenprojekt des Uedemer Landwirts Jochen Kanders. Gemeinsam mit bereits etwa 150 weiteren Personen aus dem Kreisgebiet und von weiter her hat sie die Patenschaft für ein Stück der Nutzfläche/Ackerfläche von Jochen Kanders übernommen, auf der dieser nun eine insektenfreundliche Saatmischung ausgebracht hat. Bei einem Ortsbesuch auf dem Welleshof sah Barbara Hendricks sich nun den Fortschritt der Pflanzaktion an.

„Zu meinem Haus in Kleve gehört nur ein kleiner Garten, in Berlin wohne ich zur Miete. Dies ist eine tolle Möglichkeit um für eine vergleichsweise kleine Summe einen wichtigen Beitrag für den Umwelt- und Tierschutz zu leisten“, begründet die ehemalige Bundesumweltministerin ihre Entscheidung, die Patenschaft für 400 m² Bienenwiese zu übernehmen.

Jochen Kanders, der bereits seit Jahren einen gewissen Teil seiner Nutzfläche als Bienenweide nutzt, macht deutlich, dass eine Patenschaft für 100 m² pro Jahr für 25 € gleichbedeutend ist mit einem täglichen Beitrag von 7 Cent. 3,3 Hektar sind bereits eingesät, weitere Paten sind herzlich willkommen. „Ich bin ganz sicher, dass es im Kreis Kleve mehr als 150 Personen gibt, die sich das finanziell leisten können“, so Barbara Hendricks abschließend.