Zweifellos brauchen wir eine gut aufgestellte und ausgerüstete Bundeswehr. Doch Außen- und Sicherheitspolitik braucht mehr als die militärische Komponente. Es braucht die geduldige Beharrlichkeit der Diplomatie, die auf einem festen Wertegerüst beruht und sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen lässt.