Sechs Wochen lang war Theresa Mörsen (24) aus Kalkar Praktikantin im Bundestagsbüro von Barbara Hendricks, SPD-Abgeordnete für den Kreis Kleve. Während des Praktikums gewann sie Einblicke in die Arbeit eines Abgeordnetenbüros sowie in die Abläufe im Deutschen Bundestag. „Das Besondere ist, dass man hier die Vorbereitung der Plenar- und Ausschusssitzungen hinter den Kulissen des Bundestags mitbekommt – normalerweise erfährt man ja nur das Wichtigste aus den Medien“, bewertet Theresa Mörsen ihre Erfahrungen. „Meine Aufgaben bestanden vor allem in Recherche und redaktioneller Arbeit, ich habe zum Beispiel Reden verfasst, Pressemitteilungen geschrieben und Anfragen aus dem Wahlkreis beantwortet“, so die Praktikantin.

Neben der Unterstützung des Teams im Büro von Frau Hendricks enthielt das Praktikum auch viele spannende Veranstaltungen im Rahmen des Praktikantenprogramms der SPD-Fraktion. Hier können sich Praktikantinnen und Praktikanten mit Abgeordneten zu vielseitigen Themen wie den aktuellen Herausforderungen in der Außenpolitik, der Entwicklungszusammenarbeit aber auch zu Umweltthemen wie der Diesel-Problematik austauschen. „Dies war eine einmalige Möglichkeit, die Fachpolitikerinnen und Fachpolitiker zu ihrem Themengebieten direkt zu befragen und auch mal kritisch nachzuhaken“, berichtet Theresa Mörsen. Zudem konnte sie während des Praktikums diverse Termine begleiten, unter anderem Treffen mit Botschaftern, den Deutschen Arbeitsgebertag sowie die SPD-Fraktionssitzungen.

Barbara Hendricks freut sich über die Unterstützung: „Ich habe immer wieder Schülerinnen und Schüler sowie Studierende zum Praktikum in meinem Büro und freue mich natürlich sehr über das Interesse junger Menschen an Politik“, so Barbara Hendricks. Theresa Mörsen begründet ihre Entscheidung so: „Ich habe mich auch für das Praktikum entschieden, da mich Frau Hendricks Tätigkeit im Auswärtigen Ausschuss sehr interessiert. Mein Studienschwerpunkt lag bisher auf auswärtiger Politik, das trifft sich gut. Besonders spannend fand ich die Berichte und Diskussionen bei den Treffen der SPD-Arbeitsgruppe Außenpolitik, da habe ich viel gelernt.“ Nach dem Praktikum wird Theresa Mörsen sich wieder ihrem Masterstudium im Fach Soziologie an der Universität Potsdam widmen.