Mein Wahlkreis
Mein Bundestagswahlkreis Kleve ist der Wahlkreis Nr. 112 und umfasst den gesamten Kreis Kleve.

Wahlkreisdaten:

  • Einwohner: 310.337
  • Wahlberechtigte: 225.823
  • Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl 2013: 71,7 %
  • Gliederung in 8 Städte sowie 8 Gemeinden
  • Zur SPD Kreis Kleve: http://www.spd-kreis-kleve.de/

Foto: Markus van Offern

Meine Heimat: Der Niederrhein

Als Bundestagsabgeordnete bin ich natürlich nicht nur in Berlin, sondern auch in meinem Wahlkreis Kleve präsent. Der Kreis Kleve liegt im Nordwesten Deutschlands an der Landesgrenze zu den Niederlanden, 140 Kilometer Grenze verbinden einander. Er gliedert sich in 16 kreisangehörige Städte und Gemeinden und umfasst auf einer Gesamtfläche von über 1.231,49 km² rund 301.000 Einwohner. Damit ist der Kreis Kleve der flächenmäßig größte Kreis im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Die Position an der Rhein-Ruhr-Schiene und die unmittelbare Nachbarschaft zu wichtigen europäischen Ballungszentren schaffen beste Standortvoraussetzungen für unternehmerische Aktivitäten: Im Süden grenzt der Kreis Kleve ans Ruhrgebiet, im Westen schließen sich die niederländischen Wirtschaftszentren um Arnheim/Nimwegen an. Zudem macht die Fachhochschule Rhein-Waal Kleve nicht nur zum Bildungszentrum, sondern auch zu einem wirtschaftlich attraktiven Standort.

Weltoffene Menschen

Gute nachbarschaftliche Beziehungen zu den Niederlanden drücken sich in zahlreichen grenzüberschreitenden Unternehmungen aus. Der Kreis profitiert von der Internationalität im Grenzgebiet und von der weltoffenen Mentalität der Menschen, die hier arbeiten und leben.

Der Niederrhein und seine Umgebung sind geprägt durch eine unverwechselbare Landschaft aus Auen und Flussniederungen: Für viele Wanderer, Fahrradfreunde und Touristen ein beliebtes Ausflugsziel.

Das SPD-Bürgerbüro liegt am Fuße der Schwanenburg in Kleve, einer fast 50.000 Einwohner zählenden niederrheinischen Stadt nahe der niederländischen Grenze. Kleve, Kulturstadt mit großer Tradition, ist eingebettet in eine herrliche Landschaft des Unteren Niederrheins. Die über der Stadt thronende Schwanenburg mit ihrem weithin sichtbaren Schwanenturm ist das Wahrzeichen der Kreisstadt. Sie ist die ehemalige Residenz der Grafen und Herzöge von Kleve und heutiger Sitz des Klever Amts- und Landgerichtes.